Bürgerinitiative Rettung Kulturhaus-Portalgebäude Suhl
©Bürgerinitiative Rettung Kulturhaus-Portalgebäude Suhl
06.03.2021 „Otto Bruchholz“ im Lauterbogencenter Suhl Auch in der Pandemiezeit gibt es für unsere Bürgerinitiative einiges zu tun. So jährt sich der Geburtstag des bekannten Suhler Malers Otto Bruchholz zum 130.Mal. Dazu erschien in der Heimatzeitung Freies Wort der beistehende Artikel. Die Ausstellung wurde von den Bürgerinnen und Bürgern sehr gut angenommen und es entwickelte sich ein reger Publikumsverkehr. Die Geschichte der Stadt, das ist doch für viele ein interessantes Thema. Siehe dazu auch den´Beitrag der Zeitung „Freies Wort“ vom 23.03.2021. 16.01.2021 Ausstellung SIMSON im Lauterbogen Suhl Ein wichtiges Anliegen der Bürgerinitiative ist es, die reiche Geschichte unserer Stadt wieder ins Bewusstsein ihrer Bürger zu rücken. Gemeinsam mit dem Stadtchronisten Gerd Manig und dem Förderverein des Waffenmuseums wurde eine neue Ausstellung organisiert. Auf 8 Schautafeln werden Impressionen von Simson bis FAJAS sowie die Geschichte des Werkes, seiner Belegschaft und seiner Erzeugnisse anschaulich dargestellt. Die Firma wurde 1856 von den beiden jüdischen Brüdern Löb und Moses Simson gegründet. Aus kleinen Anfängen entwickelte sie sich zu einem der bedeutendsten Unternehmen unserer Stadt zur Fertigung von Militärtechnik, Jagdwaffen, Fahrrädern, Kinderwagen und vieles mehr. Heute noch wohl bekannt und genutzt werden Fahrzeuge aus DDR-Zeit wie AWO- Motorräder und Kleinkrafträder mit den Vogelnamen wie Schwalbe Spatz und Star. Leider können nur 8 der insgesamt 13 Tafeln gezeigt werden, sodass nach gegebener Zeit nochmal ein Austausch erfolgt. Es bleibt also interessant! Gern nehmen wir auch noch vorhandene Fotos und Dokumente zum Thema Simson entgegen. Einfach eine Nachricht mit Tel-Nr. durch den Türschlitz werfen, wir melden uns dann! 01.12.2020 „150 Jahre Weihnachts- und Neujahrskarten“ Unsere Bürgerinitiative eröffnete in dieser Woche auf der Basis der umfangreichen Sammlung unseres Mitglieds und Stadtchronisten Gerd Manig sowie des Bestandes des Waffenmuseum Suhl im Lauterbogencenter eine Ausstellung „150 Jahre Weihnachts- u. Neujahrskarten“. Damit setzten wir für die Suhler Bürgerinnen u. Bürger in der Vorweihnachtszeit einen schönen u. interessanten Akzent.
09.01.2020 Eröffnung der neuen Ausstellung "Fundstücke der Geschichte" im Suhler Lauterbogen-Center Es   ist   soweit,   die   Schaufenster   im   Lauterbogen-Center   sind für   unsere   neue   Ausstellung   freigegeben.   Gemeinsam   haben unsere     Bürgerinitiative,     unser     Mitglied     G.     Manig     als Stadtchronist    und    das    Waffenmuseum    diese    Ausstellung gestaltet,    eine    erweiterte    Fortsetzung    der    Ausstellung    im Buchhaus Suhl. Das   Ergebnis   konnte   sich   sehen   lassen.   Es   sind   viele   neue Fundstücke,   z.   T.   auch   aus   privaten   Quellen,   dazu   gekommen. Der   lebhafte   Publikumsverkehr   zeigt   das   Interesse   unserer Suhler Bürger an der Geschichte ihrer Stadt. Wir   möchten   allen,   die   an   der   Realisierung   mitgewirkt   haben ganz   herzlich   danken,   auch   der   Leitung   des   Lauterbogen- Centers,   die   uns   den   freien   Laden   samt   Schaufenster   zur Verfügung   gestellt   hat   sowie   für   die   freundliche   Unterstützung durch die Suhler Firmen Möhring & Hanft und AUMATEC. 29.08.2019 „Geschichten um Fundstücke der Geschichte“ Die Bürgerinitiative "Rettung Kulturhaus-Portalgebäude Suhl" hatte am 29.08.2019 zu einer Veranstaltung im Buchhaus Suhl eingeladen. Viele Fundstücke der Geschichte der Stadt Suhl aus dem Fundus unseres Mitglieds, des Stadtchronisten der Stadt Suhl Gerd Manig gaben einen Einblick in die Vergangenheit unserer Stadt. In einem unterhaltsamen Abend wurden Erinnerungen an Ereignisse, Traditionen und Vereine wach. Auch über den Fortgang der Umbauarbeiten am Portal- gebäude wurde berichtet. Frau Ursula Stobbe, Mitglied unserer Bürger-initiative, bot Unterhaltsames aus dem Sühler Sprachmuseum.
zurück zu Seitenanfang
Ausstellungen