Bürgerinitiative Rettung Kulturhaus-Portalgebäude Suhl
©Bürgerinitiative Rettung Kulturhaus-Portalgebäude Suhl
18.09.2019 MP Bodo Ramelow besucht erneut das Portalgebäude Der Ministerpräsident von Thüringen beweist erneut sein großes Interesse an der Stadt Suhl und dem Portalgebäude. Persönlich machte er sich wiederum ein Bild vom Stand der Arbeiten. Die Bürgerinitia- tive "Rettung Kulturhaus- Portalgebäude Suhl" konnte ihn bei seinem Gang durch das Haus begleiten und mit ihm über ihr Anliegen sprechen. Der MP sicherte auch weiterhin seine Unterstützung zu. Bei auf- tretenden Problemen ist er offen für Gespräche. Ein Vertreter des Architekturbüros berichtete über die laufenden Arbeiten. Das Suhler Stadtarchiv zeigte die Entwicklung des Hauses, das den Suhlern so sehr am Herzen liegt, anhand einer kleinen Ausstellung. 17.09.2018 Besuch des Staatssekretärs der Thüringer Landesregierung Herr Klaus Sühl in Suhl Am 17.09.2018 kam es zu einem Treffen am Portalgebäude mit Herrn Staatssekretär Klaus Sühl, dem Bauamtsleiter der Stadt Suhl, Hr. Norbert Walther, der Stadträtin Frau Leukefeld sowie Vertretern der BI und der Presse. Durch Herrn Walther wurde der Stand der Umbaumaßnahmen erläutert. Staatssekretär Sühl nahm diese Informationen mit großem Interesse auf und versicherte, dass das Vorhaben von der Landesregierung weiterhin positiv bewertet wird. Bei auftretenden Schwierigkeiten wurde Hilfe und Unterstützung zugesagt. Die Landesregierung ist sehr interessiert daran, dass das Projekt im Sinne der Zielstellung als Neues Stadtarchiv und Haus der Geschichte der Stadt Suhl erfolgreich umgesetzt wird. Diese Information wird von allen Mitgliedern der BI als sehr positiv bewertet, ist sie doch eine Bestätigung für die jahrelangen Bemühungen der BI.
21.03.2018 Übergabe einer Medaille an den Ministerpräsidenten des Landes Thüringen Herrn Bodo Ramelow Hier im Thüringer Landtag erfolgte heute auf Einladung von Ina Leukefeld, MdL, die Übergabe der Medaille zur Rettung des Portalgebäudes an den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow durch den Sprecher der Bürgerinitiative Klaus Meier und den Stadtchronisten Gerd Manig aus Suhl. Wir freuten uns über die persönliche Spende und die gute Unterstützung durch den MP. Gern luden wir den MP schon mal ein, bei der zukünftigen und hoffentlich nicht allzu fernen Einweihung des neuen Hauses anwesend zu sein. 29.05.2017 Besuch des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Suhl Am heutigen Montag hatten wir, die Bürgerinitiative, die Möglichkeit das Suhler Kulturhaus/Portalgebäude zusammen mit dem Ministerpräsidenten Bodo   Ramelow zu besichtigen. Gerade noch rechtzeitig wurde das Plakat zwischen den Säulen des Gebäudes installiert, das vom Umbau und dem zukünftigen Zweck des Hauses kündet. Es war uns als Bürgerinitiative zum einen sehr wichtig, einmal selbst das Portalgebäude, zumindest teilweise, von innen zu sehen. Zum anderen nutzten wir auch die Gelegenheit, uns über den Fortschritt der Baumaßnahmen und die weiteren Pläne zum Umbau des Hauses zu informieren. Es war eine gute Gelegenheit, uns nochmals bei allen Beteiligten, den Verantwortlichen der Stadt Suhl, dem OB Dr. Triebel, bei den Stadtratsfraktionen, die uns unterstützt haben und der Landesregierung, insbesondere Herrn MP Ramelow für die bisherige Hilfe und Unterstützung zu bedanken. Wir nahmen die Worte des Ministerpräsidenten und des Oberbürgermeisters sehr positiv gestimmt auf und warten nun auf die nächsten Umbaumaßnahmen. Wir danken auch dem anwesenden Hauptgeschäftsführer der IHK Südthüringen Herrn Dr. Pieterwas für seine Bereitschaft, das Projekt zu fördern und zu unterstützen.
Landespolitik
zurück zu Seitenanfang